Überlegene Diembergler in Nuolen

(21.6.2019/bsch) Sehr erfolgreich liefen die Diembergler am Abendlauf in Nuolen. In der Overall-Rangliste klassierten sich Ivo Bachmann und Flurin Camenzind als hervorragende Dritter und Vierter. Claudia Meili war die fünftschnellste Frau insgesamt.

Doris Koller und Ivo Bachmann sowie Marilena Kuster auf der Kurzstrecke gewannen ihre Kategorie. Claudia Meili, Flurin Camenzind und Urs Blöchlinger wurden Kategorien-Zweite.

Den Meisterschaftslauf gewann Ivo Bachmann 2 Sekunden vor Flurin Camenzind. Patrick Morger holte sich den 3. Rang. Bei den Frauen war Claudia Meili die Schnellste vor Doris Koller und Andrea Boos.

Die Resultate

Weiterer überlegener Sieg von Marilena Kuster

(15.6.2019/bsch) Beim 32. Wylandlauf in Andelfingen, der im Rahmen des Zürilaufcups ausgetragen wurde, erreichten die Diemberg-Läufer bei schwülwarmen Temperaturen wieder tolle Ergebnisse:  

Erneut war Marilena Kuster bei den Juniorinnen nicht zu schlagen und holte sich einen weiteren Zürilaufcup-Sieg. Ivo Bachmann lief als Dritter ebenfalls auf’s Podest. Bei den Frauen erreichte Doris Koller als Vierte einen TopTen-Rang.

Die Resultate

Diembergcup 2019 - Berglauf

(11.6.2019 / um) Bei guten Wetterbedingungen, brachten es die Frauen fertig, die Herren an Teilnehmerinnen zu übertreffen.  Zehn Frauen stehen neun Männer gegenüber.  Da die Frauen mit fünf Minuten Vorsprung auf die Strecke gingen, gestaltete sich der Einlauf sehr interessant. Claudia lief somit ganz knapp vor Armin ins Ziel auf dem Güntisberg.

Bericht und Rangliste

Schnelle Diembergler in Wohlen

(8.6.2019/bsch) Tolle Leistungen der Diemberg-Athletinnen und Athleten beim Pfingstlauf in Wohlen:  

Ivo Bachmann wurde Tageszweiter bei den Männern und Claudia Meili war die fünftschnellste Frau im Klassement. Beide holten sich in ihrer Kategorie den zweiten Platz. Ebenfalls auf’s Siegerpodest lief Doris Koller mit dem dritten Rang.

Die Resultate

Tagessieg für Armin am Flughafenlauf

(30.5.2019/bsch) Beim 56. Flughafenlauf in Kloten, der zum Zürilaufcup gehört, feierten die Diemberg-LäuferInnen wieder tolle Erfolge.  

Armin Flückiger läuft als Tagessieger ins Ziel und gewinnt natürlich auch seine Kategorie. Souverän gewinnt auch Livia Wespe die Juniorinnen-Kategorie.

Die Resultate

2 Siege und 1 Podestplatz in Zumikon

(18.5.2019/bsch) Beim 36. Zumikerlauf, der im Rahmen des Zürilaufcups ausgetragen wurde, erzielten die Diemberg-Läuferinnen und -Läufer wieder Top-Resultate:  

Armin Flückiger feierte als Gesamtzweiter auch einen Sieg in seiner Kategorie. Ebenfalls zuoberst auf’s Podest schaffte es Marilena Kuster. Köbi Widmer lief auf den 2. Rang.

Doris Koller und Claudia Meili verpassten als Vierte und Fünfte die Podestränge nur knapp.

Die Resultate

In Bütschwil alle in den TopTen

(18.5.2019/bsch) Da dieses Jahr gleichzeitig der Zumikerlauf und der Nachwuchslauf in Uster stattfanden, starteten an der Kreuzegg-Classic in Bütschwil nur drei DiemberglerInnen. Andrea Boos, Michael Schenkel und Sandro Boos erreichten alle einen TopTen-Platz.

Die Resultate

Diembergler machen auch auf Rollskiern eine gute Figur

(6.5.2019/nr) Am Montag, 06. Mai 2019 stand ein weiteres polysportives Training auf dem Plan: Zum ersten Mal wurden die Geschicke der Diembergler auf Rollskiern getestet. Die geübten Langläufer unter uns fanden schnell den Tritt und die Balance auf den wackligen Rollen und auch die restlichen Diembergler hatten schnell Gefallen an diesem ungewohnten Sportgerät. Der Spassfaktor war zumindest bei allen Beteiligten sehr hoch und wie es sich für den SCD gehört, wurde auch Tempo gebolzt.

Nur Siege und Podestplätze beim Cityrun in Zürich

(28.4.2019/bsch) Bei garstigem Wetter kämpfte sich Andrea Boos als einzige Diemberg-Läuferin über die ganze Marathonstrecke.

Im Cityrun über fast 10 km gab es für den SC Diemberg nur Siege und Podestplätze: Marilela Kuster und Köbi Widmer gewannen ihre Alterskategorie.

Gesamtfünfter und Zweiter bei den Männern M20 wurde Armin Flückiger, jeweils den 3. Rang sicherten sich Claudia Meili und Doris Koller.

Die Resultate

Top-Leistungen in Wil

(24.4.2019/bsch) Beim Waldlauf in Wil, dem 2. Lauf der Vereinsmeisterschaft 2019 erreichten die Diembergler wieder absolute Spitzenplätze:  

Armin Flückiger lief als Gesamtsieger einen weiteren souveränen Meisterschaftssieg heraus. Dahinter holte sich Ivo Bachmann als Gesamtsechter den 2. Meisterschafts-Rang, als Dritter Diemberg-Läufer kam Köbi Widmer ins Ziel.

Bei den Frauen wurde Claudia Meili Zweite in der Overallwertung der Frauen und gewann den Meisterschaftslauf. Die Plätze 2 und 3 holten sich Doris Koller und Rahel Wespe.

Die Resultate

Diembergcup 2019 - Crosslauf

(1.4.2019/um) Was für ein wunderbarer Tag für den Start in die Diembergcup Saison 2019. Eine grosse Fanschar feuerte die Crossläufer auf den Runden im Diemberg an.

Marilena und Armin natürlich mit den Bestzeiten aber nicht mit den ersten Plätzen. Der Start ist geglückt. Also auf zu den nächsten Rennen am Diemberg Cup.

Bericht und Rangliste

Souveräne Diemberg-Juniorinnen in Dübendorf

(6.4.2019/bsch) Sehr erfolgreich waren die Diemberg-Läuferinnen und Läufer wieder beim GP von Dübendorf, der im Rahmen des Zürilaufcups stattfand:  

Bei den Juniorinnen schafften es gleich zwei Diemberg-Läuferinnen auf’s Siegerpodest: Livia Wespe gewann das Rennen und Marilena Kuster klassierte sich als Dritte. Köbi Widmer erreichte als Zweiter in seiner Kategorie ebenfalls einen Podestplatz.

Weiter in den TopTen klassierten sich Doris Koller als Viertklassierte, Sandro Boos und Ivo Bachmann auf dem 8. Platz und Rahel Wespe mit einem 9. Platz.

Die Resultate

Ein Sieg und zwei Podestplätze in Männedorf

(30.3.2019/bsch) Top-Resultate gabs für die Diembergler auch beim Männerdörfler Waldlauf:

Einen Kategoriensieg holt sich Köbi Widmer bei den Männern M60. Marilena Kuster als Zweite bei den Juniorinnen und Doris Koller, die sich als 3. Klassierte, erreichten ebenfalls einen Platz auf dem Siegerpodest.

Claudia Meili als Fünfte und Sandro Boos mit dem 6. Platz liefen zudem auch in die TopTen.

Die Resultate

Ein Tagessieg und 4 Kategorien-Siege

 (16.3.2019/bsch) Bei unserem Jubliläumlauf waren auch die Diemberg-Athletinnen und Athleten sehr erfolgreich:

Neben dem Tagessieg von Armin Flückiger gab es 4 Kategorien-Siege durch Claudia Meili, Livia Wespe, Köbi Widmer und natürlich Armin Flückiger.

Einen Podestplatz erreichte auch Michael Schenkel, während Sandro Boos, Doris Koller, Fabio Rüthemann und Livio Morger dies als 4.-Klassierte nur knapp verpassten.

Die Resultate

2 Siege und 1 Podestplatz in Winterthur

(2.3.2019/bsch) Auch beim Winterhurer Laufsporttag, der zum Zürilaufcup gehört, gab es wieder Top-Resultate für den SC Diemberg.

Marilena Kuster sowie Armin Flückiger konnten Ihre Vorjahrssiege wiederholen und Köbi Widmer verpasste den 1. Platz nur äusserst knapp. Armin Flückiger wurde zudem hervorragender Vierter in der Overall-Wertung.

Trotz toller Leistung schafften es Claudia Meili und Ivo Bachmann als Viertklassierte leider nicht ganz auf’s Siegertreppchen.

Die Resultate

2 Podestplätze am Reusslauf in Bremgarten

(23.2.2019/bsch) Mit Top-Resultaten haben die Diemberg-Läufer die Meisterschafts-Saison mit dem Reusslauf in Bremgarten lanciert. Im äusserst stark besetzten Läuferfeld liefen Köbi Widmer und Ivo Bachmann mit einem 2. Resp. 3. Rang auf’s Podest.

Ebenfalls in die TopTen rannte Armin Flückiger mit dem 7. Platz. In der Overall-Wertung wurde er Elfter. Bei den Juniorinnen klassierte sich Marilena Kuster als Zweite.

Den Meisterschaftslauf gewann Armin Flückiger vor Ivo Bachmann und Flurin Camenzind. Bei den Frauen war Andrea Boos die Schnellste vor Rahel Wespe und Selina Resegatti.

Die Resultate

Erfolgreicher Start in die neue Saison

(12.1.2019/bsch) Die Diembergler starteten erfolgreich in die neue Saison: Beim Dietiker Neujahrslauf erliefen sie sich einen Sieg und zwei Podestplätze.

Marilena kann an Ihre tollen Vorjahresergebnisse anknüpfen und gewinnt bereits wieder den ersten Lauf im Zürilaufcup. Claudia Meili wird als 9. schnellste Frau Zweite in Ihrer Kategorie.

Köbi läuft als Drittklassierter ebenfalls auf’s Siegerpodest. Als Vierter verpasst Ivo Bachmann dieses nur knapp.

Die Resultate

Gleiche Gewinner bei der Vereinsmeisterschaft

(17.11.2018/nr) Am Samstag, 17. November 2018 fand auf der Farneralp die Rangverkündigung der SCD Vereinsmeisterschaft statt. Nach einer 1.5-stündigen Wanderung vom Bahnhof Wald zum Bergrestaurant Farneralp mit anschliessendem Abendessen wurden die besten Läuferinnen und Läufer des Jahres vom Sportclub Diemberg geehrt. Wie im Vorjahr heissen die Gewinner:

Aktive Frauen: Claudia Meili

Aktive Männer: Armin Flückiger

Seit Claudia Meili dem SCD beigetreten ist vor vier Jahren, gewann sie jedes Mal die Meisterschaftswertung mit dem Punktemaximum. Für Armin Flückiger ist es bereits der insgesamt achte Meistertitel. Hier geht es zur kompletten Rangliste.

Beide Tagessiege in Oberuzwil für den SC Diemberg

(27.10.2018/bsch) Auch beim Oberuzwiler Dorflauf zeigten die Athletinnen und Athleten des SC Diemberg Top-Leistungen:  

Gere Mulugeta und Claudia Meili wurden Tagessieger über die 10km-Strecke. Beide gewannen dazu natürlich auch in ihrer Kategorie.  Mit einem 2. Rang glänzten auch Ivo Bachmann und Köbi Widmer.

Die Resultate

Zwei Diembergler sind die schnellsten Läufer in Rapperswil

(21.10.2018/bsch) Beim 31. Schlosslauf in Rapperswil holten sich die Diemberg-Läuferinnen und Läufer einen Tages-Doppelsieg, 2 Siege und weitere 6 Podestplätze in den Kategorien:  

Armin Flückiger und Gere Mulugeta waren die zwei Schnellsten in Rapperswil und holte sich einen Tages-Doppelsieg über die 10km-Strecke. Dazu gewann auch Köbi Widmer seine Kategorie. Als Zweite klassierten sich Gere Mulugeta, Claudia Meili, Livia Wespe und Sandro Boos. Mit einem dritten Rang liefen auch Ivo Bachmann und Marilena Kuster auf’s Siegerpodest.

Den letzten Meisterschaftslauf 2018 entschied Claudia Meili für sich, vor Andrea Boos und Rahel Wespe. Bei den Männern gewann Armin Flückiger vor Gere Muluteta und Ivo Bachmann.

Die Resultate

Schweizer Meister Armin Flückiger

(7.10.2018/nr) Riesen Erfolg für unseren SC Diemberg Athlet Armin Flückiger! Anlässlich des 3-Länder-Marathons in Bregenz holt er sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 2.22.41 verdient den Overall-Sieg und feiert damit hochüberlegen den Schweizer-Meister-Titel 2018 über die Marathondistanz.

Herzliche Gratulation, Armin!

Ein Sieg und zwei Podestplätze in Gibswil

(7.10.2018/bsch) Bereits zum 6. Meisterschaftslauf starteten die Diemberg-Athletinnen und Athleten beim Panoramalauf in Gibswil:  

Einen überlegenen Sieg feierte Köbi Widmer. Rahel Wespe und Ivo Bachmann klassierten sich als Zweite resp. Dritter ebenfalls auf dem Siegerpodest. In die TopTen liefen Diego Resegatti als Viertklassierter, Selina Resegatti und Andrea Boos als Fünfte sowie Ariane Huber mit dem 6. Rang.

Die Meisterschaftswertung entschied Andrea Boos vor Rahel Wespe und Selina Resegatti für sich. Bei den Männern gewann Ivo Bachmann vor Köbi Widmer und Diego Resegatti.

Die Resultate                  Zwischenstand Vereinsmeisterschaft

xeiro ag